Wohnhaus in Altenberge (2013)

Altenberge feature halbhoch

Im Zentrum von Altenberge wurde ein zweigeschossiges Einfamilienhaus aus dem Baujahr 1935 saniert.

Einen an der Gartenseite vorhandenen Wirtschaftstrakt haben wir durch einen eingeschossigen Anbau ersetzt. Die Nutzungen im Erdgeschoss wurden neu organisiert. Der Familienmittelpunkt mit Essplatz, offener Küche und überdachter Terrasse ist jetzt in der Erweiterung angeordnet. Das Carport mit Abstellraum ist in den neuen Baukörper, der sich zum benachbarten Heimatmuseum abstuft, integriert.

Die Glasfuge zwischen den Baukörpern trennt „Alt“ und „Neu“ klar voneinander und sorgt zusammen mit den großflächigen Verglasungen für eine optimale natürliche Belichtung sowie für die Einbindung des Außenbereiches. Der Anbau setzt sich in Material, Farbe und Form deutlich ab und bildet doch gleichzeitig mit dem Bestandsgebäude ein harmonisches Gesamtgefüge.

Fertigstellung: 2013
Wohnfläche Bestand: 156 m²
Wohnfläche Anbau: 48 m²
Bruttorauminhalt gesamt: 1.243 m³
Leistungsphasen 1 – 8